Zucchinibratlinge

  • 400 g Zucchini
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1-2 Eßl. Sesam
  • 100 ml Sojasauce (ohne zugesetztes Glutamat, sonst weniger Sojasauce und mehr Brühe)
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Haferflocken
  • 100 g Grieß
  • Pfeffer, Majoran, Curry
  • Rapsöl

Die Zucchini werden geraspelt, die Zwiebeln in feine stücke geschnitten.
Sesam wird in einer Bratpfanne angeröstet, Öl zugegeben und darin die Zwiebel angebraten.
Die heißen Zwiebeln über die geraspelten Zucchini geben, Haferflocken und Grieß sowie die Sojasauce und Gewürze zugeben.
Alles gut miteinander vermengen und nach und nach etwas Brühe zugeben, bis eine bindige Masse entsteht. Etwas durchziehen lassen und mit den Gewürzen abschmecken.
Die Bratlinge werden in der Pfanne beim Braten in wenig Öl geformt, einfach einen Esslöffel voll hineingeben und in runde Form zusammenschieben.
Von beiden Seiten gold-braun braten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.